DIAKONIEVEREIN

LICHTENAU e.V.

DIE STIFTUNG

des Diakonieverein Lichtenau e.V.

In unserem reichen Land hinterlassen immer mehr Menschen, immer größere Vermögenswerte. Viele von ihnen machen sich Gedanken, was zu Lebzeiten und über ihren Tod hinaus aus den von ihnen geschaffenen Werten wird. Vor allem, wenn es keine nahen Verwandten mehr gibt, spielt die Überlegung eine Rolle, dass mein Vermögen auch noch über meine irdische Zeit hinaus Gutes bewirken soll. Dies leistet eine Stiftung.

 

Im Jahr 2008 wurde die Stiftung Diakonie und Kirche begründet. Mit einem Stiftungskapital von rund 150.000,00 € gehört sie zu den kleineren rechtsfähigen Stiftungen.

 

Sinn und Ziel einer Stiftung ist, dass die von den Stiftern zugestifteten Vermögenswerte unantastbar im Grundstock der Stiftung auf ewig bleiben. Nur die Erträge, wie Zinsen oder Mieteinnahmen müssen jährlich entsprechend dem Stiftungszweck ausgeschüttet werden.

 

Zweck der Stiftung ist es, die Arbeit und Belange des Diakonievereins Lichtenau e.V. sowie der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Lichtenau und Immeldorf zu fördern und zu unterstützen.

 

Insbesondere erfolgt dies durch Zuschüsse

 

- zu allen Aufgabenfeldern und Bereichen der diakonischen und  
  kirchengemeindlichen Arbeit

 

- zum Bauunterhalt der diakonischen und kirchlichen Gebäude sowie aller
  baulichen Anlagen

 

- an hilfsbedürftige und in Not geratene Gemeindeglieder

Diakonieverein Lichtenau e.V.

Marktplatz 6

91586 Lichtenau

 

Tel.: 09827 - 7469

Fax.: 09827 - 7470

 

diakoniestation.lichtenau@t-online.de